Der 3D-Scanner im Container

Die botspot GmbH zählt zu den international führenden Anbietern für professionelle 3D-Scanner. Nach einer mobilen Scannerversion im Container, die im vergangenen Jahr auf den Markt kam, steht aktuell die Markteinführung eines neuartigen 3D-Objekt-Scanners bevor.

Die botspot GmbH entwickelt und baut 3D-Scanner, mit dem sich hochpräzise und farbtreue 3D-Modelle von Objekten und Personen erstellen lassen. Der Fullbody-Scanner botscan Pro von botspot erschien im vergangenen Jahr als mobile Version botscan Cargo auf dem Markt. Dafür hat das botspot Team die Spitzentechnologie des botscan Pro in einen 20 Fuß großen Seecontainer integriert. Der Ausbau des Containers fand im Hof des TGS statt. Der 3D-Scanner im Container ermöglicht professionelle 3D-Scans flexibel an beliebigen Einsatzorten, sowohl indoor als auch outdoor.

Für dieses Jahr plant botspot die Markteinführung eines 3D-Objekt-Scanners. Mit dem botscan d.o.t. lassen sich Objekte bis 30 cm Größe in wenigen Sekunden in 3D digitalisieren.  Die Technologie des botscan d.o.t. basiert wie die der großen Fullbody-Scanner auf dem Prinzip der Photogrammetrie. Jedoch nimmt der botscan d.o.t. durch seine besondere Konstruktion nur einen Raum von etwa einem Kubikmeter ein. 

Neben der Entwicklung von Serienmodellen realisiert botspot außerdem auch Entwicklungen von individuellen 3D-Scan-Komplettlösungen für verschiedene Anwendungsbereiche. Digitale 3D-Kopien von Personen und Objekten, die mit den 3D-Scannern von botspot entstanden sind, finden Sie unter der Adresse: https://sketchfab.com/botspot3d.

Fotos: botspot GmbH